Terms & Conditions

CIRO GmbH Österreich

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

§ 1 Allgemeines – Geltungsbereich:

1. Für alle zwischen uns und dem Kunden abgeschlossenen Fernabsatz- oder Online-Verträge gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

2. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss:

1. Ihr Vertragspartner für Bestellungen aus dem Ciro-Webshop ist die CIRO GmbH Österreich, Annagasse 3a/8, 1010 Wien, Österreich.

2. Die Darstellung der Produkte auf unserer Website stellt kein bindendes Angebot dar, bitte wählen Sie die von Ihnen gewünschte Ware sorgfältig aus, um Rücksendungen zu vermeiden, damit wir Ihnen weiterhin ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten können.

3. Alle unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich, technische und sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

4. Bei auf elektronischem Wege bestellter Ware werden wir den Zugang Ihrer Bestellung unverzüglich bestätigen, diese Zugangsbestätigung stellt jedoch noch keine verbindliche Annahme Ihrer Bestellung dar, sondern erst dann, wenn wir die Annahme ausdrücklich erklären.

5. Wir sind berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von zwei Wochen, bei auf elektronischem Wege bestellter Ware innerhalb von drei Arbeitstagen nach Eingang bei uns anzunehmen.

6. Wir sind berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen, z.B. nach Prüfung der Bonität des Kunden, und die Bestellung auf eine haushaltsübliche Menge zu begrenzen.

7. Anmeldungen oder Bestellungen eines registrierten Kunden verpflichten uns nicht zur Annahme dieser Anmeldungen oder Bestellungen.  Ist bestellte und vom Kunden bereits bezahlte Ware nicht verfügbar, wird der Kunde auf elektronischem Wege informiert und der gezahlte Kaufpreis innerhalb von 30 Tagen zurückerstattet.

8. Sie können unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit unter “Terms & Conditions” auf unserer Website cirojewelry.com lesen, ausdrucken und speichern

9. Verträge über auf cirojewelry.com angebotene Produkte werden ausschließlich in deutscher Sprache geschlossen.

§ 3 Zahlungsmöglichkeiten

1. Der Kunde kann den Kaufpreis ausschließlich bezahlen

a) per Kreditkarte (folgende Kreditkarten werden akzeptiert: Visa, Mastercard, American Express) oder

b) über PayPal.

§ 4 Kosten für Versand und Zahlung

1. Die angebotenen Preise sind Tagespreise und bis auf weiteres gültig.Alle Preise sind freibleibend.Der Preis enthält die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer.

2. Bei einem Bestellwert von mehr als € 300,- werden dem Kunden keine Liefer- und Versandkosten in Rechnung gestellt.

3. Innerhalb Österreichs werden Bestellungen mit der Österreichischen Post AG versandt. Sendungen außerhalb Österreichs (Ausland) werden mit FedEx versendet. Für den Versand von Waren innerhalb Österreichs werden zusätzlich zu den angegebenen Preisen Versandkosten in Höhe von € 4,39 verrechnet. Die Liefer- und Versandkosten für den Versand von Waren außerhalb Österreichs (ins Ausland) werden auf der Seite “Warenkorb” und “Kasse” angezeigt und werden sofort mit den aktuellen Tarifen von fedex.com/ratefinder/home aktualisiert.

Zusätzlich werden Ihnen die tatsächlichen Versandkosten in unserer Auftragsbestätigung mitgeteilt.eine zusätzliche Transportversicherung kann auf Wunsch jederzeit abgeschlossen werden.

4. Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 1-3 Werktagen, nachdem dem Kunden mitgeteilt wurde, dass die bestellte Ware versandt worden ist.

5. Durch die Nutzung von Fernkommunikationsmitteln entstehen dem Kunden keine zusätzlichen Kosten.

§ 5 Widerrufsrecht des Verbrauchers

1. Widerrufsbelehrung

Recht auf Widerruf

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB, sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder die rechtzeitige Rücksendung der Ware.Der Widerruf ist zu richten an:

CIRO GmbH Österreich
Annagasse 3a/8
A-1010 Wien

Fax: +43 (0) 1 512 90 78
E-Mail: office@cirojewelry.com

Folgen des Widerrufs

Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Zinsen) ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten, es sei denn, die Verschlechterung ist auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 6 Gefahrübergang

1. Die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung der Ware geht auf den Kunden über, wenn er oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Spediteur ist, die Ware in Besitz nimmt.beauftragt der Kunde einen Spediteur und wurde diese Möglichkeit vom Unternehmer nicht angeboten, so geht die Gefahr mit Übergabe der Ware an den Spediteur auf den Kunden über.

2. Bei Downloads und Übertragungen von Daten über das Internet geht die Gefahr des Untergangs und der Veränderung der Daten mit Überschreiten der Netzwerkschnittstelle auf den Kunden über.

3. Die Übergabe gilt auch dann als erfolgt, wenn sich der Kunde in Annahmeverzug befindet.

§ 7 Gewährleistung

1. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

2. Ihre Gewährleistungsrechte verjähren 12 Monate nach Lieferung der Ware, wenn Sie die Ware zu gewerblichen oder selbständigen beruflichen Zwecken bestellt haben.

§ 8 Zurückbehaltungsrecht des Verkäufers:

1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

2. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware während des Bestehens des Verkäuferpfandrechts pfleglich zu behandeln.Der Kunde hat uns einen Zugriff Dritter auf die Ware, insbesondere bei Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, sowie etwaige Beschädigungen oder die Vernichtung der Ware unverzüglich schriftlich mitzuteilen.Einen Besitzwechsel der Ware sowie den eigenen Anschriftenwechsel hat der Kunde uns unverzüglich anzuzeigen.Der Kunde hat uns alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoß gegen diese Verpflichtung und durch erforderliche Interventionen bei Zugriffen Dritter auf die Ware entstehen.

3. Wir sind berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen. 2, wenn uns die weitere Erfüllung des Vertrages nicht zugemutet werden kann.

§ 9 Haftungsbeschränkung und -freistellung

1. Außerhalb des Anwendungsbereiches des Produkthaftungsgesetzes beschränkt sich unsere Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit, der Ersatz von Folgeschäden und Vermögensschäden, nicht erzielten Ersparnissen, Zinsverlusten und von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Kunden sind ausgeschlossen.

2. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden, ferner nicht bei Schäden an uns zur Bearbeitung übergebenen Sachen.

3. Wir haften nur für unsere eigenen Inhalte auf der Website unseres Online-Shops.Soweit Links den Zugang zu anderen Websites ermöglichen, übernehmen wir keine Verantwortung für die Inhalte dieser fremden Websites.Wir machen uns die fremden Inhalte nicht zu eigen. Sollten wir Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erhalten, werden wir den Zugang zu diesen Websites unverzüglich sperren.

§ 10 Datenschutz

1. Der Kunde willigt in die Verarbeitung, Übermittlung und Speicherung seiner personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Kommunikationsdaten und weitere Daten, insbesondere bestellte Waren etc.) für Zwecke des Vertriebs und der Kundenbetreuung sowie für die Zusendung von Informationen über neue Produkte, Sonderangebote und Aktionen und Marketingmaßnahmen (Einladungen zu Veranstaltungen, Newsletter etc.) per Post, E-Mail, Fax, Telefon oder SMS etc. ein, Der Kunde willigt ferner in die Verarbeitung, Übermittlung und Speicherung derselben personenbezogenen Daten zu denselben Zwecken durch unsere Franchisenehmer ein.Der Kunde kann diese Einwilligung jederzeit per Brief, Fax oder E-Mail widerrufen.

2. Die für den Versand und die Zahlung per Kreditkarte oder PayPal erforderlichen Daten des Kunden werden mit dem jeweiligen Versandunternehmen bzw. Zahlungsinstitut ausgetauscht.

3. Die personenbezogenen Daten unserer Kunden werden entsprechend den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen behandelt. Außer unter den in 1. genannten Voraussetzungen werden die personenbezogenen Daten des Kunden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, der Kunde stimmt einer Weitergabe ausdrücklich zu oder wir sind zur Weitergabe der Daten gesetzlich verpflichtet.

4. Mit dem Besuch unserer Website stimmt der Kunde der Verwendung von Cookies (und anderen Technologien) zu, wenn er die Verwendung von Cookies in seinen Browsereinstellungen aktiviert hat.

5. Der Kunde kann seine Rechte auf Einsicht, Berichtigung und Löschung seiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe der im jeweiligen Land geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen wahrnehmen. Anfragen, Beschwerden oder Einwände im Zusammenhang mit der Verarbeitung, Übermittlung und Speicherung von personenbezogenen Daten richten Sie bitte an:

CIRO GmbH Österreich
Annagasse 3a/8
A-1010 Wien

Fax: +43 (0) 1 512 90 78
E-Mail: office@cirojewelry.com

§ 11 Schlussbestimmungen

1. Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Bestimmungen des UN-Kaufrechts, jedoch nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

2. Gerichtsstand für alle sich mittelbar oder unmittelbar aus dem Vertrag ergebenden Streitigkeiten ist das für unseren Sitz örtlich und sachlich zuständige österreichische Gericht, wobei dieser Gerichtsstand nur dann als vereinbart gilt, wenn der Kunde seinen Wohnsitz, seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder seine Arbeitsstätte im Sprengel dieses Gerichtes hat oder wenn er im Ausland wohnt.

3. Sollten einzelne Bestimmungen eines Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.